Depression in Leipzig: Neurofeedback-Therapie


Therapie für Depression in LeipzigAlternative Behandlungstherapien können die letzte Hoffnung aber auch eine zusätzliche und unterstützende Massnahme für positive Heilungs- verläufe sein. So viele Gründe einer depressiven Verstimmung zugrunde liegen können - die Neurofeedbackmethode kann eine solche Therapie-Möglichkeit sein.

Ein sogenanntes Neurofeedback-Training in Taucha bei Leipzig beispiels- weise versucht der Depression mit einer Art Gehirntraining auf ganz unkonventionelle Weise zu begegnen. Diese Form der Therapie kann durchaus vielversprechend sein, da Erfahrungswerte auf gute Ergebnisse verweisen und wissenschaftliche Studien an folgenden Zusammenhängen immer weniger Zweifel aufkommen lassen:

Allen Depressionen liegt ein gestörter Gehirnstoffwechsel zugrunde. Im Speziellen fehlen den Betroffenen Gehirnbotenstoffe - die sogenannten Glücklichmacher. Genau dieser Mangel führt zu den typischen Depressions-Symptomen wie Leistungsabfall, Hoffnungslosigkeit, Schlafstörungen, Unkonzentriertheit & noch einigem mehr. Die hier auftretende Disharmonie im Gehirnstoffwechsel lässt sich allerdings wieder ins Gleichgewicht bringen. Zum Beispiel mit der Neurofeedback-Therapie, die auch deshalb so interessant ist, da 1/5 aller Menschen im Laufe des Lebens einmal eine Depression durchlebt und bei jedem 3. Menschen die herkömmlichen Therapien leider keine Wirkung zeigen. Forscher aus Cardiff konnten in einer 8-Teilnehmer-Studie zeigen, wie das Neurofeedback dabei hilft, die "Gehirnkontrolle" zurückzuerlangen, indem die Gehirnaktivitäten in Echtzeit analysiert, trainiert & dem Patienten sichtbar gemacht werden. Hier können Sie mehr über Neurofeedback in Leipzig (Taucha) erfahren ..